Unter der evangelischen Trägerschaft des Kita Verbundes spielt bei uns, wie zuvor auch unter der Trägerschaft der ev. Kirchengemeinde Gronau-Epe, Religionspädagogikl eine große Rolle. Mehrmals im Jahr planen und veranstalten wir Familien- und Taufgottesdienste, sowie gemeinsame Feste und Feiern. Einmal im Monat findet eine Andacht zusammen mit den Kindern und Erziehern in unserer Einrichtung statt und wird von unserem Pfarrer zu verschiedenen Themen geplant – auf Wunsch können hier auch die Eltern dabei sein. Außerdem nehmen wir regelmäßig am Bezirksausschuss teil.

Das Pfarrerehepaar Marcus und Bettina Tyburski stehen uns bei religionspädagogischen Projekten begleitend und unterstützend zu Seite. Des Weiteren finden regelmäßige Kontakte zur Altengemeinschaft und der Frauenhilfe der Gemeinde statt. Alle zwei Jahre nehmen unsere Schulkinder an der Kinderbibelwoche der Kirchengemeinde teil. Die Mitarbeiter unserer Einrichtung haben eine religionspädagogische Zertifizierung.

Kirchengemeinde 001

In Kooperation mit der KiTa Astrid-Lindgren: Beratung und Begleitung als Pfarrerin und Pfarrer

Wir freuen uns als Pfarrerin und Pfarrer der Kirchengemeinde Gronau die Kindertagesstätte Astrid-Lindgren zu begleiten. Gern feiern wir mit den Kindern regelmäßig Andachten. Hier singen und beten wir gemeinsam. Wir versetzen uns aber auch in eine biblische Geschichte, in dem wir sie nachspielen und so ganz intensiv erleben. Bei den Familiengottesdiensten, bei denen die KiTa gestaltend dabei ist, begegnen wir vielen aufgeschlossenen und interessierten Eltern. Manches Gespräch am Rande ergibt sich so. Regelmäßig einmal im Monat feiern wir auch in der Kirche einen bunten Kindergottesdienst: am Samstagmorgen für zwei Stunden, ein kostenloses Frühstück gehört auch dazu.

Wir sind aber nicht nur für die Kinder da, sondern begleiten auch die Erzieherinnen z.B. bei Fragen zum Glauben und zur christlichen Gestaltung von Festen und Feiern im Jahresverlauf. So sind wir in Bereich der Religionspädagogik im engen Austausch.

In allen organisatorischen Fragen rund um eine Taufe, Trauung oder einem anderen Ereignis stehen wir für alle Eltern als Gesprächspartner zur Verfügung. Gern haben wir auch ein offenes Ohr, wenn es vielleicht einmal ein Problem im familiären Umfeld gibt. Dies können Schwierigkeiten mit den eigenen Kindern sein oder auch Probleme zwischen Ehepartnern. Weil wir der Schweigepflicht unterliegen, bleiben alle angesprochenen Themen bei uns. Manchmal tut es auch einfach nur gut, sich einem anderen Menschen anzuvertrauen. Auch dann sind wir ansprechbar. Dies gilt auch für schwierige finanzielle Situationen. Wenn es machbar ist, helfen wir auch hier mit diakonischen Mitteln der Kirchengemeinde weiter.

Wenn die Frage auftaucht, an wen man sich wenden kann, helfen wir mit, die richtigen Ansprech-partner z.B. in einer Beratungsstelle der Diakonie oder der Caritas zu finden.

Gern besuchen wir sie zu Hause, denn dort spricht es sich manchmal leichter über Dinge. Oder wir verabreden uns an einem anderen Ort. Oder reden ganz spontan miteinander, wenn wir uns sehen.

Wir freuen uns auf einen Kontakt!

Ihr Pfarrehepaar

Bettina Roth-Tyburski und Marcus Tyburski

aktuelle Termine

22.11.2018, 09:00
Kneipp Turnen
23.11.2018, 08:00
Betriebsausflug der Kita - die Einrichtung ist den ganzen Tag geschlossen!
28.11.2018, 14:30
Elterntreff
29.11.2018, 09:00
Kneipp Turnen
30.11.2018, 09:30
Adventsfrühstück mit den Bewohnern des St. Agatha Domizils
04.12.2018, 15:00
Weihnachtsbaum schmücken im St. Agatha Domizil - die Kinder gestalten dafür faire Weihnachtskugeln
05.12.2018, 15:00
Weihnachtsfeier der Frauenhilfe in der ev. Kirche
06.12.2018, 10:30
Nikolausfeier - mit gemeinsamen Nikolausfrühstück
09.12.2018, 09:30
Familiengottesdienst in der ev. Kirche mit Pfarrerin Frau Kuklinski
11.12.2018, 07:30
Spielzeugtag